Büro

Das Büro hat sich im Januar 2007 zusammengeschlossen aus den Architekturbüros Riepenhoff und Meißner, Architekten und Ingenieure und A.N.Architekten, Andreas Niekamp Architekt und firmiert fortan unter dem Namen RMN Architekten. Standort des Büros ist die Klusstraße 7 in Osnabrück, nahe des Neumarktes. In Büronachfolgen hat das Architekturbüro eine bereits 127- jährige Geschichte und Tradition.

Hans Riepenhoff und Bernhard Meißner arbeiten seit ca. 40 Jahren als Architekten, Ingenieure und Gutachter zusammen und übernahmen ihrerseits das Büro im Jahr 1981 vom Architekten und Dombaumeister Heinrich Feldwisch - Drentrup. Zum Werk von Feldwisch - Drentrup gehört neben der Domsanierung in Osnabrück von 1980 unter anderem die Planung der St. Nikolaus Kirche als einzigartige "Saisonkirche" auf der Insel Baltrum.

RMN Architekten realisieren Bauaufgaben für Wohnen, Gewerbe, Schule, Kultur, Kirche und Verwaltung und betreuen alle Leistungsbereiche des Neubaus, des Bauens im Bestand, der Sanierung, der Gutachten und der Denkmalpflege. Der gestalterische Anspruch von RMN Architekten gründet auf dem Prinzip der Ganzheitlichkeit, auch im Rahmen der Bearbeitung der Projekte von der ersten Skizze bis zum Detail.